Tag Archives: Neonazis

Russland

BORN: Der russische NSU

Vier Jahre schon dauert das Gerichtsverfahren gegen die Mitglieder des »russischen NSU« – die sogenannte »Kampforganisation russischer Nationalisten« (BORN) an. Und es schlägt immer höhere Wellen, da es immer neue Fakten über die rechten Bewegungen in Russland aufdeckt. BORN (russ.: »Bojewaja organisazija russkich nazionalistow«) ist eine von Hunderten rechtsradikaler Organisationen im postsowjetischem Russland, die in den letzten 25 Jahren für die »Rassenreinigung« und Errichtung eines rechtskonservativen orthodoxen Staates kämpften und dabei auch vor illegalen Methoden bis hin zu Angriffen und Morden an Migranten, Antifa-Aktivisten, Journalisten und Rechtsanwälten nicht zurückschreckten. Den BORN-Mitgliedern wird eine Serie von mindestens neun Mordfällen in den Jahren 2006 bis 2010 zur Last gelegt. Dabei ist BORN nicht einmal die brutalste Gruppierung dieser Art. Zu den Opfern einer anderen rechtsradikalen Organisation, »NSO-Sewer« (dt.: »National-Sozialistische Gesellschaft Nord«), zählen 27 Migranten und Antifa-Aktivisten. Brisant wird der BORN-Fall aber vor allem wegen des Netzwerkes ihrer Anführer, das sich über Journalisten staatlicher Medien, führende Vertreter der kremlnahen Jugendorganisationen bis hin zu Funktionären in der Präsidialadministration erstrecken soll.

Foto: itar-tass.com
Aufmarsch “Russischer Frühling” am 1. Mai 2014 in Moskau Foto: itar-tass.com

read more »